WBS Wohnungen in Frankfurt am Main

Jetzt auf eine günstige Wohnung in Frankfurt bewerben. Wir zeigen dir die besten Mietangebote in der Frankfurt am Main. Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein (WBS), Sozialwohnungen und günstige Mietwohnungen.

Hier geht es zur Wohnungsbörse

Frankfurt am Main

Günstige Mietwohnungen

Sozialwohnungen in Frankfurt am Main

Mit einem Wohnberechtigungsschein in Hessen kannst du eine Sozialwohnung in Frankfurt anmieten. Der Wohnberechtigungsschein ist der behördliche Nachweis gegenüber Vermietern, dass du nach dem geltenden Wohnraumförderungsgesetz für eine geförderte Wohnung berechtigt bist. In Frankfurt gibt es viele Bestandswohnungen, die an einkommensschwache und mittlere Einkommen mit einem Wohnberechtigungsschein vermietet werden.

Falls deine finanzielle Situation sich verbessert, dann ist es möglich, dass du einen sozialen Ausgleich für die Fehlbelegung der geförderten Wohnung zahlen musst. Die Fehlbelegungsabgabe in Hessen ist aber erst dann zu zahlen, wenn du die Einkommensgrenzen um mehr als 20 Prozent überschreitest. In vielen Fällen ist die Fehlbelegungsabgabe plus normale Miete für die Sozialwohnung dennoch günstiger als eine vergleichbare Mietwohnung in Frankfurt am Main.

Wenn du noch auf der Suche nach einer Sozialwohnung bist, dann solltest du wissen, dass du dem Vermieter vor dem Einzug den WBS Schein vorweisen musst. Andernfalls muss begehrt der Vermieter Ordnungswidrigkeit und muss mit hohen Strafen rechnen. Preisgebundener Wohnraum darf nämlich ausschließlich an berechtigte Personen mit einem Wohnberechtigungsschein vergeben werden.

Weil der Wohnberechtigungsschein die Voraussetzung für Sozialwohnung ist, werden die staatlich geförderten Wohnungen auch umgangssprachlich als WBS Wohnungen in Frankfurt bezeichnet. WBS Wohnungen werden sowohl von regionalen Wohnungsunternehmen als auch auf unabhängigen Internetportalen angeboten. Falls du eine WBS Wohnung in Mainz anmieten willst, dann musst du einen Wohnberechtigungsschein in Rheinland-Pfalz beantragen. Der WBS Schein ist nämlich nur in dem Bundesland gültig, in dem du diesen auch beantragt hast.

Sozialwohnungen werden mit dem Zusatz „WBS erforderlich“ oder einfach nur „WBS“ im Beschreibungstext auf Wohnungsbörsen angeboten. Auf WBS-Wohnung.de zeigen wir dir freie Sozialwohnungen in Frankfurt. Aber auch günstige Wohnungen, für die du keinen Wohnberechtigungsschein brauchst, suchen wir für dich aus allen Mietwohnungen in Frankfurt heraus.

Du möchtest deine Sozialwohnung vermieten? Auf WBS-Wohnung.de kannst du deine Wohnung kostenlos und unproblematisch inserieren.

Wie finde ich eine Sozialwohnung in Frankfurt am Main?

Sozialwohnungen in Frankfurt werden durch viele Wohnungsunternehmen in der Bankenstadt angeboten. Einen nennenswerten Bestand an WBS Wohnungen hat sowohl die GSW als auch ABG Frankfurt Holding. Die ABG befindet sich im Besitz der Stadt Frankfurt.

Seit Mitte der 50er Jahre baut die ABG vor allem in den Vororten von Frankfurt neue Sozialwohnungen. Aber auch außerhalb von Frankfurt in Dörnigheim, Kelkheim und Nordweststadt gibt es seit den 60er Jahren geförderte WBS Wohnungen. In den Siedlungen der ABG entstanden so zwischenzeitlich mehr als 17.500 Wohnungen. Bis heute werden die Wohnungen modernisiert und besonders günstig an einkommensschwache Haushalte mit einem Wohnberechtigungsschein vermietet.

Du hast bereits einen Wohnberechtigungsschein in Frankfurt beantragt und fragst dich „Wie finde ich jetzt eigentlich eine passende WBS Wohnung?“ Dann keine Sorge. Wir geben dir alle Informationen rund um die staatlich geförderten Sozialwohnung in Hessen. Die geförderten und damit günstigen Wohnungen eignen sich auch als Hartz 4 Wohnung in Frankfurt mit Kostenübernahme durch das Jobcenter.

So bekommst du eine Wohnung mit WBS in Frankfurt am Main

  1. Günstige Wohnungen und Sozialwohnungen finden.

    Sozialwohnungen und günstige Mietwohnungen kannst du täglich aktuell auf WBS-Wohnung.de finden. Wir suchen für dich günstige und freie Wohnungen in Frankfurt am Main aus allen Immobilienangeboten heraus.

  2. Die Typen eines Wohnberechtigungsscheins beachten

    Du kannst in Frankfurt einen Wohnberechtigungsschein auf dem ersten Förderweg erhalten, wenn du weniger als die Einkommensgrenze verdienst. Mit den WBS kannst du jede Sozialwohnung in Frankfurt anmieten. Wenn du die Einkommensgrenze um bis zu 60 % überschreitest, dann kannst du einen WBS nach 88d erhalten. Wohnungen mit 88d sind geringfügig teurer als andere WBS Wohnungen, aber dennoch deutlich günstiger als vergleichbare Mietwohnungen.
    Alle Informationen zum WBS in Frankfurt auf einen Blick.

  3. Die richtige Wohnungsgröße wählen

    Auf dem Wohnberechtigungsschein wird dir mitgeteilt, welche maximale Wohnungsgröße dir zusteht. Die Größe der Sozialwohnung richtet sich nach der Anzahl der Personen im Haushalt. Oder anders gesagt: Je mehr Personen zu einem Haushalt gehören, desto größer darf deine dann auch Wohnung sein. Für jede Person steht dir ein zusätzliches Zimmer oder weitere 15 Quadratmeter zu.
    Mehr Informationen zu der maximalen Wohnungsgröße mit einem Wohnberechtigungsschein.

  4. Vermieter von Sozialwohnungen anschreiben

    WBS Wohnung gefunden? Jetzt solltest du schnell sein. Meistens werden nur die ersten Interessenten überhaupt zu einem Besichtigungstermin vom Vermieter eingeladen. Bei vielen Wohnungen bei den Wohnungsbörsen reicht eine einfache Nachricht über „Kontakt„. Der Vermieter wird sich bei dir dann über E-Mail oder telefonisch melden.
    Hier findest du gute Vorlagen für eine gute Wohnungsbewerbung.

  5. Bei der Wohnungsbesichtigung

    Günstige Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein sind begehrt und sind deshalb auch meistens beim ersten Besichtigungstermin vergeben. Deswegen gilt bei der Wohnungssuche: schnell und vorbereitet sein. Dann ist auch eine schnelle Zusage vom Vermieter für die Wohnung möglich.
    Besonders wichtig sind die Unterlagen für die Wohnungsbewerbung. Der Mehraufwand für die Unterlagen zahlt sich dann sehr schnell aus. Mit folgenden Unterlagen kannst du deine Chancen auf eine günstige Wohnung erhöhen:
    Mieterselbstauskunft
    Mietschuldenfreiheitsbescheinigung
    SCHUFA-Auskunft
    Wohnberechtigungsschein

    Hinweis für Wohnungssuchende ohne einen Wohnberechtigungsschein: Den Wohnberechtigungsschein kannst du auch nachreichen. Erst kurz vor dem Einzugstermin musst du den WBS dem Vermieter vorlegen.

  6. Mietvertrag überprüfen

    Du konntest den Vermieter überzeugen und hast einen Mietvertrag erhalten? Dann lies den Mietvertrag gründlich durch. Achte dabei auf Kosten für Park- und Stellplätze. Die Mieten für diese Positionen fallen nämlich oft nicht unter die Mietpreisbindung. Dann kann es für dich teuer werden. Bei Fragen zu preisgebundenen Wohnungen und der Kalkulation der Miete solltest du deinen Vermieter ansprechen oder deine Frage an den Mieterbund Frankfurt richten.
    Anschließend solltest du deinen aktuellen Mietvertrag kündigen.

  7. Mietkaution bezahlen

    Mit deiner Unterschrift ist auch die Kaution fällig. Die Mietkaution liegt zwischen 2 und 3 Nettokaltmieten. Die Kaution kannst du per Überweisung, auf Kredit oder als günstige Mietkautionsversicherung bezahlen.
    Bei Sozialwohnungen entfällt die Mietkaution in vielen Fällen.

  8. Umzug planen

    Jetzt steht der Umzug an. Mit der Unterstützung von Familie und Freunden kannst du diesen günstig organisieren. Einen passenden Umzugswagen vergleichst du bei am besten bei Check24. Hier kannst du zwischen einer Vielzahl von Anbietern wählen.
    Falls du den Umzug nicht selber durchführen kannst oder möchtest dann solltest du auf die Hilfe eines geprüften Umzugsunternehmens zurückgreifen. Wir empfehlen dir ausschließlich zertifizierten Partner von Umzugsauktion zu vertrauen. Leider gibt es immer wieder negative Erfahrungen mit billigen Anbietern.

  9. Vermieterbescheinigung, Strom & Internet anmelden

    In Deutschland musst du bei Einzug innerhalb der ersten zwei Wochen eine Vermieterbescheinigung beim Meldeamt einreichen. Du solltest mit deinem Einzug auch direkt Strom und Internet anmelden.
    Vermieterbescheinigung (Muster & Vorlage)
    Strom anmelden (Stromtarife vergleichen)
    Internet anmelden (DSL-Anbieter vergleichen)

Wer vermietet WBS Wohnungen in Frankfurt am Main?

Die städtische Wohnbaugesellschaft ABG in Frankfurt am Main ist im ganzen Stadtgebiet mit geförderten WBS Wohnungen aktiv. Aber auch in Richtung von Offenbach werden Sozialwohnungen vermietet. Damit schafft die ABG nicht nur in Frankfurt günstige Wohnmöglichkeiten, sondern auch in der ganzen Rhein-Main-Region.

Wohnungen in Frankfurt müssen bezahlbar bleiben. Das ist das erklärte Ziel der städtischen Wohnungsgesellschaft. Das gilt für exklusive Appartments bis zum sozial ausgewogenen Wohnquartier in der Frankfurter Innenstadt. Der Fokus liegt auf altersgerechte 2-Zimmer-Wohnungen und großräumige 4-Zimmer-Wohnungen für junge Familien. Damit nicht nur einkommensstarke Singles sich eine Wohnung in den besten Wohnlagen leisten können.

Auf WBS-Wohnung.de zeigen wir dir günstige Wohnungen in Frankfurt am Main. Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein in dem Rhein-Main-Gebiet sind zwischen 30 und 40 Prozent günstiger als vergleichbare Mietangebote. WBS Wohnungen in Frankfurt.

Du hast noch keinen Wohnberechtigungsschein in Frankfurt beantragt? Alle Informationen zum WBS in Frankfurt kannst du auf WBS-Rechner.de finden.

Für alle Wohnungssuchenden in Frankfurt zeigen wir dir die besten Wohnlagen und die günstigsten Stadtteile. Damit die vermeintliche Schnäppchen-Wohnung für dich nicht zum Albtraum wird.

Günstige Mietwohnungen in Frankfurt-Innenstadt

Günstige Mietwohnungen Frankfurt Zentrum
Wohnungen im Frankfurter Bahnhofsviertel: von günstig, bis super teuer.

Die Frankfurt-Innenstadt ist das Zentrum der Stadt. Die Innenstadt gliedert sich in 4 Ortsbezirke. Der Stadtteil Innenstadt I befindet sich direkt am Main und umfasst die Ortsteile rund um den Bahnhof. Dazu gehören die Altstadt, das Bahnhofsviertel, der Gallus, das Gutleutviertel und die Innenstadt. Die Innenstadt gehört zu den günstigen Wohnlagen in Frankfurt. Einen besonders schlechten Ruf hat das Frankfurt-Bahnhofsviertel durch die Drogenkonsumenten und das Rotlicht-Milieu, das dort sehr präsent ist.

Wenn du nah am Rhein und günstig Wohnen möchtest, dann kann das Gutleutviertel für dich richtig sein. Das ehemalige Arbeiterviertel war früher einer der sozialen Brennpunkte. Heute ist der Stadtteil im Wandel. Das Projekt „Wohnen und Arbeiten am Fluss“ hat dazu beigetragen, dass immer mehr Restaurants und Gastronomiebetriebe angesiedelt werden konnten und dadurch den Stadtteil deutlich aufgewertet haben. Der Ausländeranteil im Gutleutviertel ist vergleichsweise hoch.

Entlang der Mainzer Landstraße kannst du im Ortsteil Gallus verkehrsgünstig an einem der Hauptverkehrsknotenpunkte in Frankfurt wohnen. Besonders die Nähe zum Europaviertel hat den Stadtteil Gallus in den letzten Jahren deutlich aufgewertet. Zentraler Punkt ist die Galluswarte. Von der Galluswarte aus kannst du mit einer Direktverbindung die Städte Darmstadt, Eschborn, Bad Homburg und Friedberg mit der S-Bahn erreichen. Damit ist die Galluswarte ein zentraler Knotenpunkt im ganzen Rhein-Main-Gebiet. Diese besondere Lage hat in der Vergangenheit zu steigenden Quadratmeterpreisen im Ortsteil geführt.

Sozialwohnungen in Frankfurt-Innenstadt I findest du rund um das Bahnhofsviertel. Die Tendenz in Frankfurt ist ganz klar. Die Innenstadt wird immer reicher. Das liegt vor allem an den vielen Neubauten, die im klaren Kontrast zu den gründerzeitlichen Altbauten im Stadtviertel. Hier sei aber gesagt, dass die Qualität der Altbauten erheblich schwanken kann. Von einfachen Anstrichen der Fassade bis zu aufwendiger Rekonstruktion der Mietshäuser lässt sich hier alles finden. Gute Chancen auf eine WBS Wohnung hast du auch in den Neubauwohnungen. Ein Teil der immer wieder neu entstehenden Wohnungen soll nämlich auch weiterhin an Wohnungssuchende mit einem Wohnberechtigungsschein vermietet werden. Dadurch soll ein sozialer Ausgleich auch weiterhin garantiert werden.

Einmal in eine Sozialwohnung in Frankfurt eingezogen, ziehen die wenigsten Bürger wieder aus. Deswegen hast du bei Neubauwohnungen die besten Chancen auf eine geförderte Wohnung mit dem Wohnberechtigungsschein.

Der Ortsbezirk Innenstadt II ist in die Stadtteile Bockenheim, Westend-Nord und Westend-Süd gegliedert. Sowohl das Westend-Nord als auch das Westend-Süd gehört zu den begehrten Wohnlagen im Zentrum Frankfurt. WBS Wohnungen in Frankfurt-Westend gibt es hier nur vereinzelt in den verkehrsberuhigten Einbahnstraßen in den Wohngebieten. Wohnungen im Westend aus der Gründerzeit gehören zu den teuersten Adressen in ganz Frankfurt. Zusammen mit den Wohn- und Bürogebäuden aus den 50er und 70er Jahren prägt der Kontrast zwischen Hochhäuser und Gründerzeit bis heute beide Stadtteile.

Etwas günstiger in der Innenstadt II kannst du in Bockenheim eine Wohnung finden. Wobei du wissen musst, dass alle Wohnungen nordwestlich von der Zeppelinallee zu den exklusivsten Wohnungen in Frankfurt gehören. Viele der Villen und aufwendig sanierten Mehrfamilienhäuser befinden sich im Eigentum und nur die wenigsten der Wohnungen werden überhaupt vermietet. Günstige Wohnungen in Bockenheim findest du in Richtung der Schloßstraße am Hauptbahnhof Frankfurt (Main) West. Einige der Wohnungen in den eher einfachen Mietshäusern werden als Sozialwohnungen an einkommensschwache Haushalte mit einem Wohnberechtigungsschein vermietet.

Die Innenstadt III ist besser bekannt als Frankfurt-Nordend. Das Nordend ist auf Höhe vom Westend noch vergleichsweise teuer. In Richtung vom Main und Ostend werden die Wohnungen wieder günstiger. Wie auch im Westend ist die Gentrifizierung im Nordend voll im Gange. Das bedeutet, dass ehemalige bürgerliche Wohnungen durch deutlich teurere Immobilien ersetzt werden. Diese werden dann als Eigentumswohnungen oder Bürogebäude vermietet. Das geschieht zum Nachteil von vielen einkommensschwachen Haushalten. WBS Wohnungen in Nordend werden im Frankfurter Stadtgebiet immer seltener. Vereinzelt findest du auf der Höhe von der Bornheimer Landstraße und Bäckerweg. Die Häuserblocks und Wohnquartiere wurden dort ehemals von der Stadt als günstige Wohngegend geplant. Geblieben sind heute vereinzelt Sozialwohnungen. Die meisten der Bewohner müssen eine Fehlbelegungsabgabe für preisgebundene Wohnungen bezahlen.

Das Ostend und Bornheim ist auch als Bezirk „Innenstadt IV“ bekannt. Der Bezirk erstreckt sich vom Mainufer mit der EZB über den Zoo Frankfurt und Ostpark bis hoch nach Bornheim zum Günthersburgpark. Das ehemalige Ostende galt lange wegen der Nähe zum Osthafen als Arbeiterviertel. Durch den starken Neubau in den letzten Jahren wurde der Stadtteil aber deutlich aufgewertet. Besonders die Gegend rund um den Ostpark ist bei Familien beliebt. Große 4-Zimmer-Wohnungen werden hier sowohl vermietet aber auch als Eigentumswohnung verkauft. Sozialwohnungen im Ostend findest du vor allem in den etwas in die Jahre gekommen Wohnblöcken auf der Ostendstraße und Ostbahnhof. Die ehemaligen Arbeiterwohnungen sind zwischen und 50 und 90 Quadratmeter und Verfügungen über 2- oder 3-Zimmer.

Günstige Wohnungen in Bornheim kannst du vor allem im östlichen Teil in Richtung der A661 finden. Teurer werden die Mietwohnungen wieder Im Prüfling. Mietwohnungen mit einem Wohnberechtigungsschein gibt hier immer mal wieder. Sozialwohnungen in Bornheim kannst du in der Wohnsiedlung Bornheimer-Hang mieten. Die Mietshäuser sind untypisch für eine so große und geplante Wohnsiedlung. Die sonst üblichen Wohnblöcke und Flachdächern wurden die Häuser höherwertig mit Spitzgiebel-Dächern bedacht. Diese Wohnungen haben optimierte Grundrisse und bieten mit wenig Quadratmeter eine hohe Anzahl von Zimmern. Die meisten der Wohnungen sind 2-Zimmer-Wohnungen mit 55 m² und 3-Zimmer-Wohnungen mit 65 m². Damit eignet sich die Wohnsiedlung perfekt für Haushalte von 1-bis 3 Personen mit einem Wohnberechtigungsschein.

Von günstig bis teuer: Wohnungen in Bonames, Nieder-Eschbach und Riedberg

Mietwohnungen billig mieten
Der Soziale Wohnungsbau in der Stadt der Wolkenkratzer wird immer schwieriger.

Die Frankfurter-Innenstadt gehört zu den teuersten und begehrtesten Wohnlagen. Nördlich der Innenstadt in Dornbusch, Eschersheim und Ginnheim werden die Quadratmeterpreise spürbar günstiger im Bezirk Frankfurt Mitte-Nord. Etwas ungünstig in Dornbusch sind die Gleise, die den Stadtteil in einen östlichen und westlichen Teil trennt. Öffentlich geförderte Sozialwohnungen kannst du in Eschersheim in der Anne-Frank-Siedlung mieten. Zwischen den Jahren 1985 und 1961 entstand mithilfe der Gewobag mehr als 300 WBS Wohnungen in mehreren Mehrfamilienhäuser. Aber auch Einfamilienhäuser mit WBS werden hier an größere Familien vermietet. Alle anderen Wohnungen in den Mehrfamilienhäuser verfügen über 2,5-Zimmer und sind zwischen 60 und 70 Quadratmeter groß.

Weiter östlich in Eckenheim kannst du ruhig wohnen. Der ruhige Stadtteil von Frankfurt wird durch die Gibbs-Siedlung an der Gederner Straße in geprägt. Auf dem Gelände der alten Gibbs-Kaserne von der Bundesrepublik Deutschland wurden die ehemaligen militärische Mannschaftsquartiere zu funktionalen Wohnungen umgebaut und saniert. Heute werden die Wohnungen in Eckenheim günstig mit und ohne WBS vermietet.

Ähnliche Wohnsiedlungen kannst du in Preungesheim finden. Zum einen wäre da die Walter-Kolb-Siedlung oder die Karl-Kirchner-Siedlung. Letztere Karl-Kirchner-Siedlung galt lange als Problemviertel in Frankfurt. Das hat sich aber durch die anhaltende Gentrifizierung geändert. Heute ist die Wohngegend um Frankfurter Bogen ein interessantes Viertel mit viel Potenzial in Zukunft. Auf dem ehemaligen Gelände der amerikanischen Kaseren entstehen neue Wohngebiete. Ein Teil der neuen Wohnungen werden gezielt an einkommensschwache Haushalte mit einem WBS-Schein vergeben.

Auch etwas nördlich von Preungesheim und dem Frankfurter Berg kannst du Sozialwohnungen in Bonames mit WBS mieten. Bonames ist ein eher dörflicher Stadtteil in Richtung der Altstadt. Nördlich in Richtung von Nieder-Eschbach befindet sich eine der größten Hochhaussiedlungen in Frankfurt. Die Siedlung-Ben-Gurion-Ring (früher: Am Bügel) ist heute als sozialer Brennpunkt in Frankfurt bekannt in der vor allem viele Einwanderer angesiedelt wurden. Sozialwohnungen kannst du sowohl in Bonames als auch in Nieder-Eschbach anmieten. Die Voraussetzung für eine günstige Wohnung ist der Wohnberechtigungsschein in Frankfurt.

Etwas gehobener wohnen im Frankfurter-Norden kannst du in Kalbach und Nieder-Erlenbach. Die Gebiete im Stadtrandgebiet sind weniger dicht bebaut. Man grüßt sich auf der Straße und es gibt viele kleine Einzelhändler und Fachbetriebe. In Kalbach bist du trotz der Stadtrandlage noch sehr gut an das U-Bahn-Netz angebunden. Anders sieht es da schon aus in Nieder-Erlenbach ohne einen guten Anschluss an den Öffentlichen Nahverkehr. Dennoch kannst du in Nieder-Erlenbach dörflich, familiär in der Nähe zu Bad-Vilbel wohnen. Über die L3008 kannst du über Massenheim die Nachbarstadt von Frankfurt schnell erreichen. Wohnungen in Nieder-Erlenbach sind im Vergleich zu Bad-Vilbel noch günstig. WBS Wohnungen werden nur vereinzelt Nieder-Erlenbach, Harheim und Berkersheim in Neubauten angeboten.

Etwas näher zur Innenstadt hast du mit einem Wohnberechtigungsschein gute Chancen auf eine Wohnung in Frankfurt-Sossenheim. Sossenheim ist ein Straßendorf und hat somit kein gewachsenes Zentrum. Seit 2017 wurde der Stadtteil in das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ aufgenommen, wodurch eine bauliche Aufwertung der Siedlungen in den nächsten Jahren garantiert wird. Das soll aber nicht zwangsläufig zu steigenden Mieten führen, denn viele der sanierten und modernisierten Wohnungen in Sossenheim werden mit einem Wohnberechtigungsschein wieder günstig vermietet.

Wer dann jetzt schon etwas exklusiver im Frankfurter-Norden wohnen möchte und nicht gerade in der Innenstadt oder Sachsenhausen sucht, für den könnte Frankfurt-Riedberg am nordwestlichen Randgebiet von Frankfurt die perfekte Wohnlage sein.

WBS Wohnungen im Frankfurter Süden

Günstige Mietwohnungen FFM
Der Frankfurter Flughafen prägt das Stadtbild im Süden.

Frankfurt ist teuer geworden. Steigende Mieten und Kaufpreise für Eigentumswohnungen sind auch in Zukunft zu erwarten. Das trifft vor allem einkommensschwache Haushalte auf der Suche nach günstigen Mietwohnungen hart. Die Zahl der Sozialwohnungen ist in Frankfurt rückläufig. Wohnungssuchende mit einem Wohnberechtigungsschein haben es deshalb auch in Zukunft nicht leicht. Deswegen ist eine aussagekräftige Wohnungsbewerbung sozusagen fast schon zur Pflicht geworden.

Mit einem gut gefüllten Geldbeutel kannst du eine Wohnung am südlichen Ufer vom Main in Frankfurt-Sachsenhausen anmieten. Im Norden am Main ist Sachsenhausen überwiegend dicht und städtisch bebaut. Die exklusive Wohnlage gehört zu einer der teuersten in ganz Frankfurt. Das Quartier gehört zu den lebendigsten Wohnvierteln in Frankfurt mit einem vielfältigen Angebot von Gastronomie, Kultur und Einkaufsmöglichkeiten. Besonders exklusiv kannst du am Schweizer Platz bis zur Stresemannallee wohnen. Nur geringfügig günstiger sind die Mietpreise im Deutschherrnviertel. Wenn du deine Ruhe schätzt und trotzdem luxuriös wohnen möchtest, dann kannst du eine der Villen am Lerchesberg kaufen. Die Immobilienpreise liegen hier aber auch mal schnell bei 8.000 Euro pro Quadratmeter.

Sozialwohnungen in Sachsenhausen kannst du zum Beispiel um den Heimatring südlich von der S-Bahn-Station Stresemannallee finden. Die Heimatsiedlung liegt im Stadtteil Sachsenhausen-Nord und wurde in den 30er Jahren errichtet. Die gleichenden Straßen sind von 3 und 4 stöckigen Wohnhäusern geprägt. Jede von den Häuserzeilen verfügt über einen kleinen Hintergarten für die Gemeinschaftsnutzung. Die Straßen sind nach den dort gepflanzten Bäumen benannt: Unter den Buchen, Birken, Eichen, Eschen, Linden, Platanen, Akazien und Kastanien.

Günstige Mietwohnungen im Süden von Frankfurt kannst du in Niederrad und Schwanheim finden. Niederrad liegt westlich von Sachsenhausen und ist hauptsächlich als Wohngebiet ausgewiesen. Deswegen findest du hier auch mehrere Wohnsiedlungen, wie z.B. die Adol-Miersch-Siedlung und Siedlung an der Bruchfeldstraße. Niederrad ist durch die S-Bahn-Verbindung sehr gut an die Frankfurter-Innenstadt angebunden und ist deswegen bei Berufspendlern beliebt. WBS Wohnungen kannst du hier in der Wohnbebauung in den Siedlungen finden. Ein Teil der vermietet Wohnungen werden staatlich gefördert. Damit wollen die Wohnbaugesellschaft wie z.B. die Nassauische Heimstätte einen sozialen Ausgleich in den Wohnsiedlungen ermöglichen.

Schon etwas weiter außerhalb kannst du günstig in Schwanheim wohnen. Der Stadtteil verfügt über keine S-Bahn-Station. Falls du auf das Auto verzichten willst dann bist du auf die Straßenbahn an der Rheinlandstraße angewiesen. Die etwas schlechtere Anbindung spiegelt sich auch auf dem Immobilienmarkt wider. Wohnungen in Schwanheim sind noch vergleichsweise günstig. Besonders die Arbeitersiedlung Goldstein bietet mit 4-Zimmer-Wohnungen genug Platz für Familien. Das ursprüngliche Wohngebiet wurde bis 1996 durch die Teilsiedlung Goldstein-Süd erweitert. Goldstein Süd liegt verkehrsberuhigt südlich von der Straßburger Str. Mietwohnungen in den Geschosswohnungen haben einen Balkon, Aufzug sowie große Grünflächen. In den Wendehammern gibt es genug Parkplätze für die Anwohner. Fußläufig kannst du die Straßenbahn am Waldfriedhof und Waldau erreichen. Staatlich geförderte WBS Wohnungen sind meistens über Jahre hinweg vermietet, sodass freie Sozialwohnungen erst bei einem Auszug eines Mieters wieder frei werden.

WBS Wohnungen in der Nähe zu Offenbach am Main kannst du in Frankfurt-Oberrad mieten. Besonders in der Wohnsiedlung zwischen der Wiener Straße und Offenbacher Landstraße sind die Wohnungen noch günstig. Einige der Wohnungen werden von der städtischen Wohnbaugesellschaft an Mieter mit einem Wohnberechtigungsschein vermietet. Das ist besonders attraktiv für Berufspendler nach Offenbach. Da die Mieten in Oberrad günstiger als im angrenzenden Stadtgebiet von Offenbach sind.

Wohnen in Frankfurt am Main

In Frankfurt gibt es insgesamt 16 Ortsbezirke

Innenstadt I

  • Altstadt
  • Innenstadt
  • Bahnhofsviertel
  • Gutleutviertel
  • Gallus

Innenstadt II

  • Bockenheim
  • Westend-Nord
  • Westend-Süd

Innenstadt III

  • Nordend-West
  • Nordend-Ost

Bornheim/Ostend

  • Bornheim
  • Ostend

Süd

  • Niederrad
  • Sachsenhausen
  • Oberrad

West

  • Goldstein
  • Griesheim
  • Höchst
  • Nied
  • Schwanheim
  • Sindlingen
  • Sossenheim
  • Unterliederbach
  • Zeilsheim

Mitte-West

  • Hausen
  • Industriehof
  • Praunheim
  • Rödelheim
  • Westhausen

Nord-West

  • Heddernheim
  • Niederursel
  • Nordweststadt

Mitte-Nord

  • Dornbusch
  • Eschersheim
  • Ginnheim

Nord-Ost

  •  Berkersheim
  • Bonames
  • Eckenheim
  • Frankfurter Berg
  • Preungesheim

Ost

  • Fechenheim
  • Riederwald
  • Seckbach

Kalbach-Riedberg

  • Kalbach
  • Riedberg

Nieder-Erlenbach

  • Nieder-Erlenbach

Harheim

  • Harheim

Nieder-Eschbach

  • Nieder-Eschbach

Bergen-Enkheim

  • Bergen-Enkheim

Die Stadtteile im Überblick

Exklusive Wohnlage mit gehobene Wohnungen, Villen und luxuriöse Apartments in exklusiver Innenstadtlage. Hochwertige Neubauwohnungen in exklusiver Wohnlage im Zentrum von Frankfurt.Altstadt, Innenstadt, Westend
Gute Wohnlagen mit sehr guter Anbindung an die Frankfurter-City. Mietwohnungen mit Balkon und Garten. Gute Anbindung mit dem Öffentlichen Nahverkehr. Sachsenhausen, Nordend, Riedberg
Mittlere Wohnlagen mit einem vielfältigen Angebot an Mietwohnungen. WBS Mietwohnungen sind auf dem freien Immobilienmarkt zu finden. Günstige Mietwohnungen sind je nach Straße/Viertel in einer Wohnsiedlung möglich.Bockenheim, Dornbusch, Ostend
Günstige Wohnlagen mit freien Sozialwohnungen. Staatlich geförderte WBS Wohnungen werden hier vermietet. Die Mietwohnungen befinden sich vor allem in 3 bis 4-Zimmer-Wohnungen in Wohnblöcken aus der den frühen 20er und 30er Jahren. Bonames, Nieder-Eschbach, Sossenheim

WBS Wohnungen

WBS Wohnungen

Wir helfen Wohnungssuchenden mit einem Wohnberechtigungsschein. Eine Auswahl an geeigneten Wohnungen mit WBS haben wir für dich zusammengestellt.

Wissenswertes zum WBS

Wer hat Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein? Wie groß darf die Wohnung mit WBS sein und wie beantragt man eigentlich einen Wohnberechtigungsschein? Hier findest du Wissenswertes rund um den Wohnberechtigungsschein.

Häufig gestellte Fragen zu WBS Wohnungen in Frankfurt am Main

Wie finde ich eine Wohnung mit WBS in Frankfurt (Main)?

Eine WBS Wohnung in Frankfurt kannst du entweder bei der kommunalen Wohnbaugesellschaft oder überregionalen Portalen finden. Wir haben für dich eine Übersicht zusammengestellt.
Hier findest du aktuelle Angebote von WBS Wohnungen und günstige Mietwohnungen in Frankfurt am Main.

Wer vermietet günstige Mietwohnungen in Frankfurt (Main)?

Eine WBS Wohnung in Frankfurt kannst du bei der kommunalen Wohnbaugesellschaft ABG finden. Aber auch die andere Anbieter haben eine Vielzahl an günstigen Mietwohnungen mit und ohne WBS.
Hier findest du aktuelle Angebote von günstigen Mietwohnungen in Frankfurt am Main.

Wo beantrage ich einen WBS in Frankfurt (Main)?

Einen Wohnberechtigungsschein in Frankfurt musst du beim Amt für Wohnungswesen in Frankfurt am Main beantragen. In Frankfurt findest du die Behörde in Raum 64.3 auf der Adickesallee 67-69 in 60322 Frankfurt am Main
Hier findest du weitere Informationen rund um den Wohnberechtigungsschein.

Hier findest du günstige Mietwohnungen in den PLZ-Gebieten:

60306Frankfurt am MainWestend-Süd
60308Frankfurt am MainWestend-Süd
60310Frankfurt am Main
60311Frankfurt am MainAltstadt
Innenstadt
60313Frankfurt am MainAltstadt
Innenstadt
60314Frankfurt am MainFechenheim
Ostend
60316Frankfurt am MainNordend-Ost
Nordend-West
Ostend
60318Frankfurt am MainInnenstadt
Nordend-Ost
Nordend-West
60320Frankfurt am MainBockenheim
Dornbusch
Eckenheim
Nordend-West
Westend-Nord
Westend-Süd
60322Frankfurt am MainDornbusch
Innenstadt
Nordend-West
Westend-Nord
Westend-Süd
60323Frankfurt am MainWestend-Nord
Westend-Süd
60325Frankfurt am MainBockenheim
Gallus
Westend-Süd
60326Frankfurt am MainGallus
Griesheim
60327Frankfurt am MainGallus
Gutleutviertel
Westend-Süd
60329Frankfurt am MainBahnhofsviertel
Gallus
Gutleutviertel
Innenstadt
60385Frankfurt am MainBornheim
Nordend-Ost
Ostend
60386Frankfurt am MainBornheim
Fechenheim
Riederwald
Seckbach
60388Frankfurt am MainBergen-Enkheim
Seckbach
60389Frankfurt am MainBornheim
Nordend-Ost
Nordend-West
Seckbach
60431Frankfurt am MainBockenheim
Dornbusch
Eschersheim
Ginnheim
Westend-Nord
60433Frankfurt am MainBonames
Dornbusch
Eschersheim
Frankfurter Berg
Preungesheim
60435Frankfurt am MainBerkersheim
Bornheim
Dornbusch
Eckenheim
Nordend-West
Preungesheim
60437Frankfurt am MainBonames
Harheim
Kalbach
Nieder-Erlenbach
Nieder-Eschbach
60438Frankfurt am MainKalbach
Kalbach-Riedberg
Kalbach/Riedberg
60439Frankfurt am MainHeddernheim
Kalbach-Riedberg
Niederursel
Praunheim
60486Frankfurt am MainBockenheim
Gallus
Westend-Süd
60487Frankfurt am MainBockenheim
Hausen
Rödelheim
Westend-Süd
60488Frankfurt am MainHausen
Praunheim
Rödelheim
60489Frankfurt am MainRödelheim
60528Frankfurt am MainNiederrad
Sachsenhausen
Schwanheim
60529Frankfurt am MainSchwanheim
60549Frankfurt am MainFlughafen
60594Frankfurt am MainSachsenhausen
60596Frankfurt am MainSachsenhausen
60598Frankfurt am MainSachsenhausen
60599Frankfurt am MainOberrad
Sachsenhausen
65929Frankfurt am MainHöchst
Unterliederbach
65931Frankfurt am MainSindlingen
Zeilsheim
65933Frankfurt am MainGriesheim
65934Frankfurt am MainHöchst
Nied
65936Frankfurt am MainSossenheim
60388Frankfurt am MainBergen-Enkheim Stadt Frankfurt am Main
61352Bad Homburg v d HöheFrankfurt am Main

Unser Versprechen: Wir arbeiten im ausschließlichen Interesse des Verbrauchers - also von dir! Doch unsere aufwendige redaktionelle Arbeit, die Bereitstellung unserer Website und die ständige Prüfung der Inhalte verursachen Kosten. Um diese zu decken, benötigt auch wir Einnahmen. Wir stellen dir alle Inhalte kostenfrei zur Verfügung! Es gibt keine versteckten Kosten, Download-Gebühren oder Wucher-Angebote. Deswegen haben wir uns für einen anderen Weg entschieden. Wenn du unserer Empfehlung folgst, dann bekommen wir eine kleine Vergütung über den Partner-Link. Um dies für dich immer transparent und nachvollziehbar zu halten, haben wir jeden Link, an dem wir Geld verdienen, mit einem Stern (*) gekennzeichnet. Ebenfalls erhalten wir eine Provision wir für Kontaktangaben, sodass dich ein Anbieter bzw. Vermieter kontaktieren kann.

Wir danken für dein Vertrauen.

Bildnachweis:

Bild von 2818784 auf Pixabay

Bild von LNLNLN auf Pixabay

Bild von code83 auf Pixabay

Bild von HeVoLi auf Pixabay