WBS Wohnungen in Hamburg

Jetzt auf eine günstige Wohnung in Hamburg bewerben. Wir zeigen dir die besten Mietangebote in der Hansestadt Hamburg. Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein (§ 5-Schein), Sozialwohnungen und günstige Mietwohnungen.

Hamburg

§5-Schein Wohnungen Hamburg

Sozialwohnungen in Hamburg

Mit einem Wohnberechtigungsschein in Hamburg kannst du eine der Sozialwohnungen in der Hansestadt anmieten. Der Wohnberechtigungsschein ist die behördliche Bescheinigung gegenüber Vermietern, dass du die Voraussetzungen für eine staatlich geförderte Wohnung erfüllst. Vermieter sind nämlich dazu verpflichtet einen bestimmten Teil ihrer Wohnungen, für die sie eine Förderung erhalten haben, als Sozialwohnung besonders günstig zu vermieten.

Bei einer Wohnung mit WBS musst du dem Vermieter vor dem Einzug den WBS Schein vorweisen. Andernfalls muss der Vermieter mit hohen Strafen rechnen. Da preisgebundener Wohnraum ausschließlich Berechtigte mit einem Wohnberechtigungsschein vergeben werden dürfen. Weil der Wohnberechtigungsschein die Voraussetzung für die Anmietung einer Sozialwohnung ist, werden diese Wohnungen auch umgangssprachlich als WBS Wohnungen bezeichnet. Sozialwohnungen in Hamburg werden sowohl von regionalen Wohnungsunternehmen als auch auf unabhängigen Internetportalen angeboten. Falls du eine WBS Wohnung in Norderstedt anmieten willst, dann musst du einen Wohnberechtigungsschein in Schleswig-Holstein beantragen. Der WBS Schein ist nämlich nur in dem Bundesland gültig, in dem du diesen beantragt hast.

Sozialwohnungen werden mit dem Zusatz „WBS erforderlich“ oder einfach nur „WBS“ im Beschreibungstext online angeboten. Auf WBS-Wohnung.de zeigen wir dir immer die aktuellsten Wohnungen mit WBS in Hamburg. Aber auch günstige Wohnungen, für die du keinen Wohnberechtigungsschein brauchst, suchen wir für dich aus allen freien Wohnungen in Hamburg heraus.

Wie finde ich eine Sozialwohnung in Hamburg?

Sozialwohnungen in Hamburg werden durch viele Wohnungsunternehmen in der Hafenstadt angeboten. Einen besonders großen Bestand an WBS Wohnungen hat die städtische SAGA. Die SAGA ist der städtische Konzern und verfolgt das Ziel eines sozialen Ausgleichs innerhalb der Wohnquartiere. Aber auch überregionale Wohnungsunternehmen bieten Sozialwohnungen in Hamburg und Umgebung an. Die so angebotenen Wohnungen eignen sich durch die besonders günstige Miete auch als Hartz 4 Wohnung in Hamburg mit Kostenübernahme durch das Jobcenter. Eine Liste mit den größten kommunalen Wohnungsunternehmen mit WBS Wohnungen kannst du hier oder auf WBS-Wohnung.de finden.

Du hast bereits einen Wohnberechtigungsschein in Hamburg beantragt und fragst dich „Wie finde ich jetzt eigentlich eine passende WBS Wohnung?“ Dann keine Sorge. Wir geben dir alle Informationen rund um die staatlich geförderten Sozialwohnungen in Hamburg.

So bekommst du eine Wohnung mit WBS in Hamburg.

  1. Günstige Wohnungen und Sozialwohnungen finden.

    Sozialwohnungen und günstige Mietwohnungen kannst du tagesaktuell auf WBS-Wohnung.de finden. Wir suchen für dich günstige und freie Wohnungen in Hamburg.

  2. Die Typen eines Wohnberechtigungsscheins beachten

    Du kannst in Hamburg einen Wohnberechtigungsschein auf dem ersten Förderweg erhalten, wenn du die Einkommensgrenzen um maximal 45 Prozent überschreitest. Wenn du die Einkommensgrenze übertriffst, kannst du prüfen, ob du einen Wohnberechtigungsschein auf einem sonstigen Förderweg erhalten kannst. Dann kannst du die Grenze um bis zu 85 Prozent überschreiten.
    Alle Informationen zum WBS in Hamburg auf einen Blick.

  3. Die richtige Wohnungsgröße wählen

    Auf dem Wohnberechtigungsschein steht die maximal zulässige Wohnungsgröße. Die Größe der Sozialwohnung, die du bekommen kannst, richtet sich nach der Haushaltsgröße. Kurz gesagt: Je mehr Personen zu einem Haushalt gehören, desto größer darf deine dann auch Wohnung sein. Für jede Person steht dir ein zusätzliches Zimmer oder weitere 15 Quadratmeter zu.
    Mehr Informationen zu der maximalen Wohnungsgröße mit einem Wohnberechtigungsschein.

  4. Vermieter von Sozialwohnungen anschreiben

    WBS Wohnung gefunden? Jetzt musst du schnell sein. Denn meistens werden nur die ersten Wohnungsbewerbungen überhaupt zu einem Besichtigungstermin eingeladen. Bei vielen Wohnungsangeboten im Internet reicht eine einfache Nachricht über „Kontakt“ bei dem Wohnungsangebot. Der Vermieter wird sich dann über E-Mail oder telefonisch bei dir melden.
    Hier findest du alle Vorlagen für eine gute Wohnungsbewerbung.

  5. Bei der Wohnungsbesichtigung

    Günstige Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein sind bei Wohnungssuchenden begehrt und werden deshalb auch oft bereits beim ersten Besichtigungstermin vergeben. Aus diesem Grund solltest du schnell und vorbereitet vor bei der Wohnungsbesichtigung sein. Dann kannst du auch auf eine schnelle Zusage vom Vermieter für die Mietwohnung hoffen.
    Gib dir Mühe mit der Vorbereitung deiner Wohnungsbewerbung. Der Mehraufwand für die Unterlagen zahlt sich dann sehr schnell aus. Mit folgenden Unterlagen kannst du deine Chancen auf eine günstige Wohnung erhöhen:
    Mieterselbstauskunft
    Mietschuldenfreiheitsbescheinigung
    SCHUFA-Auskunft
    Wohnberechtigungsschein

    Wohnungssuchende ohne einen Wohnberechtigungsschein: Du kannst den Wohnberechtigungsschein auch nachreichen. Den WBS Schein musst du erst kurz vor dem eigentlich Einzugstermin dem Vermieter vorlegen.

  6. Mietvertrag überprüfen

    Du hältst den Mietvertrag in den Händen? Dann solltest du dir 1-2 Tage Zeit nehmen und den Vertrag gründlich durchlesen. Achte dabei auf Zusatzkosten für Parkplätze oder Stellplätze. Die Mieten für solche „Extras“ fallen nämlich oft nicht unter die Mietpreisbindung und damit teuer für dich werden. Bei Fragen zu preisgebundenen Wohnungen und der Kalkulation der Miete solltest du deinen Vermieter ansprechen oder deine Frage an den Mieterbund Hamburg richten. Hast du den neuen Vertrag geprüft und unterschrieben, kannst du deinen aktuellen Mietvertrag kündigen.

  7. Mietkaution bezahlen

    Mit deiner Unterschrift ist auch die Kaution fällig. Die Mietkaution liegt zwischen 2 und 3 Nettokaltmieten. Die Kaution kannst du per Überweisung, auf Kredit oder als günstige Mietkautionsversicherung bezahlen.
    Bei Sozialwohnungen entfällt die Mietkaution in vielen Fällen.

  8. Umzug planen

    Ein günstiger Umzug kannst du mit der Unterstützung von Familie und Freunden schaffen. Einen passenden Umzugswagen kannst du bei Check24 mieten. Bei dem Vergleichsportal kannst du zwischen vielen Angeboten den günstigsten Mietwagen für dich aussuchen.
    Falls du den Umzug nicht selber durchführen kannst, dann kannst du wie immer mehr Menschen auf die Hilfe eines geprüften Umzugsunternehmens zurückgreifen. Wir empfehlen dir ausschließlich zertifizierten Partner von Umzugsauktion zu vertrauen.

  9. Vermieterbescheinigung, Strom & Internet anmelden

    In Deutschland musst du bei Einzug innerhalb der ersten zwei Wochen eine Vermieterbescheinigung beim Meldeamt einreichen. Du solltest mit deinem Einzug auch direkt Strom und Internet anmelden.
    Vermieterbescheinigung (Muster & Vorlage)
    Strom anmelden (Stromtarife vergleichen)
    Internet anmelden (DSL-Anbieter vergleichen)

Wer vermietet WBS Wohnungen in Hamburg?

Die städtische Wohnbaugesellschaft SAGA in Hamburg hat mehr als 100.000 Wohnungen, die beinahe alle auf dem Hamburger Stadtgebiet liegen. Damit ist die SAGA nicht nur ein bedeutender Vermieter in Hamburg, sondern auch das größte kommunale Wohnungsunternehmen in Deutschland. Mehr als 300.000 Menschen wohnen in einer Wohnung der SAGA Unternehmensgruppe.

Viele der Wohnungen werden an Wohnungssuchende mit einem Wohnberechtigungsschein vergeben. Damit schafft die SAGA aktiv einen sozialen Ausgleich in den Wohnquartieren. Damit auch zukünftig Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen eine Wohnung in Hamburg bekommen können. In Zeiten von steigenden Mieten wird diese Aufgabe immer wichtiger.

Du hast noch keinen Wohnberechtigungsschein in Hamburg beantragt? Alle Informationen zum WBS in Hamburg kannst du auf WBS-Rechner.de finden.

Für alle Wohnungssuchenden in Hamburg zeigen wir dir die besten Wohnlagen und die günstigsten Stadtteile. Damit die vermeintliche Schnäppchen-Wohnung für dich später nicht zum Albtraum wird.

Günstige Mietwohnungen in Hamburg-Mitte

§5-Schein Wohnungen in Hamburg-Mitte
Die Speicherstadt in Hamburg-Mitte ist ein Magnet für Touristen.

Hamburg-Mitte ist die teuerste Wohnlage in Hamburg. Wohnungen rund um die Außenalster in Rotherbaum, Harvestehude, Uhlenhorst und Hohenfelde gehörten zu den teuersten Wohnlagen in ganz Hamburg. Besonders teuer sind die Wohnungen direkt am Alsterufer. Entlang der Schöne Aussicht auf der Ostseite der Außenalster gibt es luxuriöse Mietwohnungen mit gepflegten Außengärten. Besonders begehrt sind die Wohnungen mit direktem Blick vom eigenen Balkon auf die Alster.

Günstige Wohnungen in Hamburg-Mitte kannst du in Hamburg-Neustadt an der Norderelbe finden. Der Stadtteil Neustadt befindet sich zentral zwischen der Altstadt und St. Pauli. Im östlichen Teil dominieren Läden, Kontore und Geschäftsgebäude das Stadtbild. In westliche Richtung auf Höhe vom Großneumarkt und Wexstraße gibt es einige Wohnquartiere mit günstigen Mietwohnungen. Der Stadtteil ist durchaus belebt und du findest hier eine gute Mischung zwischen Cafés, Wochenmarkt und Supermärkten.

Neustadt ist ein gutes Beispiel dafür, dass die Wohnbaupolitik auch in teuren Städten funktionieren kann. Während um die Alster bezahlbares Wohnen für einkommensschwächere Haushalte so gut wie unmöglich ist, gibt es in Neustadt durchaus bezahlbare Wohnungen und das in zentraler Lage in Hamburg. Damit das auch weiterhin so bleibt, will die Stadt weiterhin den sozialen Wohnungsbau fördern und vergibt Wohnungen an einkommensschwache Haushalte mit einem Wohnberechtigungsschein.

Von der Ludwig-Erhard-Straße in Richtung der Reeperbahn im Stadtteil St. Pauli ist der ursprüngliche Charme der Hansestadt immer noch spürbar. Das Vergnügungsviertel ist weit über die Stadtgrenzen bekannt. Was viele nicht wissen: St. Pauli ist aber auch ein bedeutendes Wohnquartier in Hamburg mit einer sehr guten Durchmischung zwischen schwachen, mittleren und hohen Einkommensgruppen. Das vormals ärmste Stadtviertel von Europa hat sich stark gewandelt. Heute ist das Viertel der wichtigste Tourismus-Standort Hamburgs. Das hat Folgen für viele Hamburger. Die Sanierungspolitik der Stadt Hamburg hat zu steigenden Mieten geführt. Viele der Nachbarn, die in St. Pauli aufgewachsen sind können den anhaltenden Verdrängungswettbewerb durch zahlungskräftigere Mieter nicht standhalten. WBS Wohnungen in St. Pauli gibt es immer mal wieder in Richtung der Holsterstraße.

Deutlich bessere Chancen auf eine Sozialwohnung in Hamburg-Mitte hast du südlich von der Norderelbe in Wilhelmsburg. Wohnungen mit einem Wohnberechtigungsschein kannst du in der Nähe vom S-Bahnhof sowie in Kirchdorf-Süd in der um die 70er Jahre entstandenen Großraumwohnsiedlung finden. WBS Wohnungen in Kirchdorf-Süd werden in den zum Teil 14-geschossigen Hochhäusern in den Siedlungen vermietet.

Im Nordwesten von Wilhelmsburg kannst du auf eine Sozialwohnung im Reiherstiegsviertel hoffen. Das Viertel entstand um 1880 als hafennahes Arbeiterwohnquartier. Heute ist das Viertel geprägt von Geschosswohnungsbauten um die Jahrtausendwende und der Zwischenkriegszeit. Die Wohnungen haben in der Regel 2 bis 3-Zimmer und eignen sich auch für Familien. Über die B75 kannst du sowohl die Hamburger-Innenstadt als auch die südlichen Randgebiete von Hamburg schnell erreichen.

Von günstig bis teuer: Wohnungen in Wandsbek, Eimsbüttel und Altona

WBS Wohnungen in HH
In Hamburg wird das Wohnen immer teurer. Deswegen solltest du die Wohnlagen kennen.

Hamburg-Altona ist eine der begehrtesten und teuersten Wohnlagen in Hamburg. Der Bezirk Altona erstreckt sich von der östlich gelegenen Altona-Altstadt bis nach Rissen und Blankenese. Blankenese gilt als Villen und Millionärsviertel. Der exklusive Stadtteil Blankenese ist vor allem wegen seiner Nähe zur Natur und der Elblage beliebt. Im Norden findet man einfachere Reihenhäuser während man weiter im Süden beinahe ausschließlich Landhäuser und Villen bestaunen kann.

Aber nicht überall ist Hamburg-Altona teuer. Der östliche Teil in Ottensen, Altona-Nord, Altona-Alstadt und Sternenschanze ist schon deutlich günstiger. Besonders bekannt für ein aktives Kultur- und Stadtleben ist die Altstadt. Auffällig sind die Sozialwohnungen in Altona-Altstadt, die das Stadtbild prägen. Das multikulturelle Viertel ist nicht nur wegen seiner guten Verbindung in die Innenstadt beliebt, sondern verbindet auch das urbane Leben mit einem schönen Grüngürtel mit direkter Verbindung zur Elbe.

Nördlich von der Altstadt wächst der Stadtteil Altona-Nord langsam aber sicher zum „In“-Viertel heran. Besonders junge Leute schätzen den Stadtteil mit seinen vielen kleinen 1-Zimmer-Wohnungen. Vor allem Studenten finden hier deutlich eher eine Wohnung als in unmittelbarer Nähe zur Universität Hamburg deutlich teurerem Stadtteil Rotherbaum. Auch Studenten mit einem Wohnberechtigungsschein können auf eine Sozialwohnung in Altona-Nord hoffen.

Ab Ottensen in westlicher Richtung nach Othmarschen und Gross Flottbek ziehen die Mietpreise deutlich an. Ab hier beginnt exklusives Wohnen in Hamburg. Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein sind westlich vom Hohenzollernring eher die Ausnahme.

Deutlich bessere Chancen auf eine staatlich geförderte Wohnung mit Wohnberechtigungsschein hast du östlich vom Hamburger HBF in Hamburg-Wandsbek. WBS Wohnungen in Wandsbek sind über den ganzen Bezirk verteilt. Familien können eine große Sozialwohnung in Rahlstedt finden. Die großzügigen 4-Zimmer-Wohnungen im Hamburger-Randgebiet findest du in den Ortsteilen Hohenhorst und Großlohe. In Hohenhorst wurde in den 60er Jahren eine vollständig durchgeplante Siedlung errichtet, die heute größtenteils an einkommensschwache Haushalte vermietet werden. Oder du suchst in Großlohe auf der Höhe der Stapelfelder Str. am Mehlandsredder nach einer geeigneten Sozialwohnung. Dieses Siedlungsgebiet ist besonders familienfreundlich mit vielen umliegenden Spielplätzen und einem Familienzentrum auf dem Hoffmannstieg. Schulen und eine Sportanlage sind von hier aus auch fußläufig zu erreichen.

Wenn du dann doch eine Wohnung mit Wohnberechtigungsschein in zentraler Lage suchst, dann könnte Hamburg-Hamm für dich genau richtig sein. Rund um den Hammer Park kannst du preisgünstige Mietwohnungen finden. Der damalige bevorzugte Villenvorort von Hamburg wurde im Zweiten Weltkrieg beinahe komplett zerstört. Deswegen stammen die meisten der mehrstöckigen Mehrfamilienhäuser aus der Nachkriegszeit. Wegen der Wohnungsnot in der Nachkriegszeit wurde von den Wohnungsgesellschaften schnell gebaut. In Hamburg-Hamm findest du viele kleine 1- oder 2-Zimmer-Wohnungen. Deswegen ist Hamburg-Hamm vor allem Singles und Alleinerziehende mit einem WBS zu empfehlen. Die durchschnittliche Wohnungsgröße liegt bei 60 Quadratmeter und hat damit den höchsten Anteil an Einpersonenhaushalte in der ganzen Hansestadt.

Nördlich von Hamm liegt das kleine Wohnviertel Eilbeck. Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein werden im nördlichen Teil von Hamburg-Eilbeck gerne an Familien vermietet. Während im südlichen Teil eher Alleinstehende und ältere Personen eine kleinere 1-Zimmer-Wohnung finden können.

Westlich der Alster kannst du in Eimsbüttel staatlich geförderte WBS Wohnungen finden. WBS Wohnungen in Eimsbüttel findest du nördlich vom Generalsviertel ab der Höhe Troplowitzstraße. In Stellingen und Eidelstedt kannst du günstige Mietwohnungen am nordwestlichen Stadtrand finden. Die Bebauung ist entlang der Kieler Straße deutlich entspannter, wobei der Straßenverkehr nicht zu unterschätzen ist.

In Hamburg wird der Wohnberechtigungsschein auch § 5-Schein genannt. Beide Scheine meinen aber das Gleiche. Wohnungen mit § 5-Schein in Eidelstedt befinden sich in Mietshäusern auf 4 Etagen mit einem ausgebauten Dachboden. Die neusten Wohnungen sind barrierefrei und haben einen Aufzug sowie Balkon. Besonders bei neuwertigen Wohngebäuden wird ein Teil der Wohnungen oft als Sozialwohnungen vermietet. Und davon entstehen in Eidelstedt und Stellingen gerade einige.

Stellingen ist beliebt bei Studenten, jungen Familien und Senioren. Der Ortsteil ist verkehrsgünstig angebunden und hat ein reges Vereinsleben. Der Hagenbecks Tierpark gilt als einer der größten Attraktionen für Jung und Alt. Aufgrund der wenigen dichten Bebauung entstehen in Stellingen wie auch in ganz Eimsbüttel Neubauwohnungen. Ein Teil der neu geschaffenen Wohnungen werden als Sozialwohnungen in Stellingen mit einem Wohnberechtigungsschein vergeben und steht somit als preisgebundener Wohnraum vor allem einkommensschwachen Haushalten zur Verfügung.

Geförderte Wohnungen kannst du aber auch anderswo im Bezirk Eimsbüttel finden. WBS Wohnungen in Niendorf gibt es in den Mietshäusern entlang vom Garstedter Weg. Der Stadtteil hat eher einen dörflichen Charme mit nur wenigen Wohnblocks. Hier kennt und grüßt man sich auf der Straße. Aber auch exklusives Wohnen ist in Schnelsen möglich. Hier reihen sich Einfamilienhäuser und Bauernhöfer nebeneinander. Aber auch eine Großsiedlung wurde hier integriert. Ein Teil der Wohnungen in der Großsiedlung in Schnelsen werden mit einem WBS als Sozialwohnung vermietet.

Wenn du etwas südlicher in Richtung von Niedersachsen wohnen möchtest, dann kannst du eine günstige Sozialwohnung in Hamburg-Harburg finden. Rund um das für Drogen bekannt gewordene Phoenix-Viertel ist der Wandel in diesem Stadtteil deutlich sichtbar. Mehr und mehr Studenten schätzen die günstigen Mietwohnungen in Harburg. Etwas mehr in Richtung vom Naturschutzgebiet Moorgürtel bauen die kommunalen Wohnbaugesellschaften neue Wohnungen. Ein Teil der Neubauwohnungen werden mit dem § 5-Schein in Neugraben-Fischbek vermietet. Fischbek liegt zwar mit Hausbruch etwas außerhalb von Hamburg ist, aber dennoch mit der RE5 und der S3 sehr gut an die Innenstadt angeboten. Das schätzen immer mehr Hamburger mit einem Wohnberechtigungsschein und ziehen in die südliche Naturidylle von Hamburg.

WBS Wohnungen in Hamburg-Nord

günstige Wohnungen in der Nähe vom Flughafen HH
In Hamburg-Nord befindet sich der Hamburg-Airport.

Der Bezirk Hamburg-Nord erstreckt sich von der Außenalster über den Stadtpark bis zum Flughafen Hamburg. Hamburg-Langenhorn ist der nördliche Stadtrand. Sozialwohnungen in Langenhorn kannst du in den Wohnblöcken aus den 60er und 70er Jahren in Holitzberg finden. Aber auch in den modernen Stadthäusern im Nordosten findest du einige Wohnungen mit einem § 5-Schein. Langenhorn hat eine direkte Grenze zu Norderstedt in Schleswig-Holstein. Für eine WBS Wohnung in Norderstedt benötigst du einen Wohnberechtigungsschein in Schleswig-Holstein. Für dich gelten dann auch andere Voraussetzungen als für einen WBS in Hamburg.

Südlich von Langenhorn befindet sich der Flughafen in Fuhlsbüttel. Das eher bürgerliche Viertel gilt als gute Adresse trotz des andauernden Fluglärms. Staatlich geförderte Mietwohnungen sind eher die Ausnahme.

Noch weiter südlich befindet sich der Stadtteil Winterhude. In Winterhüde-Süd befinden sich exklusive Villen in der Nähe vom Leinpfadkanal. Im Norden floriert das Leben zwischen begrünten Wohnanlagen, Einkaufsgelegenheiten und Wochenmärkten. Die Wohnungen rund um den Winterhude Marktplatz sind größtenteils Alt- und Neubauten, die sowohl vermietet als auch Eigentum selbst genutzt werden. Geförderte Wohnungen mit einem Wohnberechtigungsschein gibt es in Winterhude vor allem in Neubauwohnungen.

Junge Menschen und Familien mit Kindern können vergleichsweise günstig in Hamburg-Barmbek wohnen. Der Stadtteil gilt als bodenständig und authentisch. Hier kannst du im Schleidenpark oder in der Bartholomäustherme entspannen. Besonders beliebt ist die längste Shoppingmeile Europas – der „Fuhle“. Egal ob Cafés, Läden oder Restaurants. Hier bleibt kein Wunsch offen. Bisher galten die östlichen Stadtteile der Alster als weniger attraktiv. Barmbek gilt als aufstrebendes und junges Viertel und gewinnt jedes Jahr mehr an Dynamik. WBS Wohnungen in Barmbek kannst du in den Seitenstraßen der Habichtstraße und Bramfelder Str.

Die Wohnblöcke sind größtenteils 5-geschossig und haben einen gemeinschaftlichen Hof und Garten nach hinten. Die Mietshäuser sind modern und funktional geschnitten. Die 3-Zimmer-Wohnungen bieten für 3 bis 4 Personen genug Platz. Ideal also für wohnungssuchende Familien mit einem WBS Schein.

Wohnen in Hamburg

In Hamburg gibt es insgesamt sieben Stadtbezirke

Hamburg-Mitte

  • Hamburg-Altstadt
  • Billbrook
  • Billstedt
  • Borgfelde
  • Finkenwerder
  • HafenCity
  • Hamm
  • Hammerbrook
  • Horn
  • Kleiner Grasbrook
  • Neustadt
  • Neuwerk
  • Rothenburgsort
  • St. Georg
  • St. Pauli
  • Steinwerder
  • Veddel
  • Waltershof
  • Wilhelmsburg

Altona

  • Altona-Altstadt
  • Altona-Nord
  • Bahrenfeld
  • Blankenese
  • Groß Flottbek
  • Iserbrook
  • Lurup
  • Nienstedten
  • Osdorf
  • Othmarschen
  • Ottensen
  • Rissen
  • Sternschanze
  • Sülldorf

Eimsbüttel

  • Eidelstedt
  • Eimsbüttel
  • Harvestehude
  • Hoheluft-West
  • Lokstedt
  • Niendorf
  • Rotherbaum
  • Schnelsen
  • Stellingen

Hamburg-Nord

  • Alsterdorf
  • Barmbek-Nord
  • Barmbek-Süd
  • Dulsberg
  • Eppendorf
  • Fuhlsbüttel
  • Groß Borstel
  • Hohenfelde
  • Hoheluft-Ost
  • Langenhorn
  • Ohlsdorf
  • Uhlenhorst
  • Winterhude

Wandsbek

  • Bergstedt
  • Bramfeld
  • Duvenstedt
  • Eilbek
  • Farmsen-Berne
  • Hummelsbüttel
  • Jenfeld
  • Lemsahl-Mellingstedt
  • Marienthal
  • Poppenbüttel
  • Rahlstedt, Sasel
  • Steilshoop
  • Tonndorf
  • Volksdorf
  • Wandsbek
  • Wellingsbüttel
  • Wohldorf-Ohlstedt

Bergedorf

  • Allermöhe
  • Altengamme
  • Bergedorf
  • Billwerder
  • Curslack
  • Kirchwerder
  • Lohbrügge
  • Moorfleet
  • Neuallermöhe
  • Neuengamme
  • Ochsenwerder
  • Reitbrook
  • Spadenland
  • Tatenberg

Harburg

  • Altenwerder
  • Cranz
  • Eißendorf
  • Francop
  • Gut Moor
  • Harburg
  • Hausbruch
  • Heimfeld
  • Langenbek
  • Marmstorf
  • Moorburg
  • Neuenfelde
  • Neugraben-Fischbek
  • Neuland
  • Rönneburg
  • Sinstorf
  • Wilstorf

Die Stadtteile im Überblick

Exklusive Wohnlage mit gehobene Wohnungen, Villen und luxuriöse Einfamilienhäuser in ruhiger Wohnlage. Direkter Blick auf die Alster oder Elbe.Blankenese, Rotherbaum
Gute Wohnlagen mit sehr guter Anbindung an die Hamburger-Innenstadt. Mietwohnungen mit Balkon und Garten. Gute Anbindung mit dem Öffentlichen Nahverkehr. Katernberg, Grifflenberg, Altona, HafenCity
Mittlere Wohnlagen mit einem vielfältigen Angebot an Mietwohnungen. WBS Mietwohnungen sind auf dem freien Immobilienmarkt zu finden. Günstige Mietwohnungen sind je nach Straße/Viertel möglich.Eimsbüttel, Wandsbek, Winterhude
Günstige Wohnlagen mit freien Sozialwohnungen. Staatlich geförderte WBS Wohnungen werden hier vermietet. Die Mietwohnungen befinden sich vor allem in 3 bis 4-Zimmer-Wohnungen in Wohnblöcken aus der Nachkriegszeit um die 60er bis 80er Jahren. Kirchof-Süd, Rahlstedt, Harburg, Langenhorn

WBS Wohnungen

WBS Wohnungen

Wir helfen Wohnungssuchenden mit einem Wohnberechtigungsschein. Eine Auswahl an geeigneten Wohnungen mit WBS haben wir für dich zusammengestellt.

Wissenswertes zum WBS

Wer hat Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein? Wie groß darf die Wohnung mit WBS sein und wie beantragt man eigentlich einen Wohnberechtigungsschein? Hier findest du Wissenswertes rund um den Wohnberechtigungsschein.

Häufig gestellte Fragen zu WBS Wohnungen in Hamburg

Wie finde ich eine Wohnung mit WBS in Hamburg?

Eine WBS Wohnung in Hamburg kannst du entweder bei der kommunalen Wohnbaugesellschaft oder überregionalen Portalen finden. Wir haben für dich eine Übersicht zusammengestellt.
Hier findest du aktuelle Angebote von WBS Wohnungen und günstige Mietwohnungen in Hamburg.

Wer vermietet günstige Mietwohnungen in Hamburg?

Eine WBS Wohnung in Hamburg kannst du bei der kommunalen Wohnbaugesellschaft SAGA finden. Aber auch die andere Anbieter haben eine Vielzahl an günstigen Mietwohnungen mit und ohne WBS.
Hier findest du aktuelle Angebote von günstigen Mietwohnungen in Hamburg.

Wo beantrage ich einen WBS in Hamburg?

Einen Wohnberechtigungsschein in Hamburg musst du beim Bezirksamt beantragen. In Hamburg-Mitte ist für deinen Antrag das Fachamt Grundsicherung und Soziales auf der Caffamacherreihe 1-3 zuständig.
Hier findest du weitere Informationen rund um den Wohnberechtigungsschein.

Hier findest du günstige Mietwohnungen in den PLZ-Gebieten:

20095HamburgAltstadt
HafenCity
Hamburg-Altstadt
Hammerbrook
St. Georg
20097HamburgHammerbrook
Rothenburgsort
St. Georg
20099HamburgAltstadt
Borgfelde
St. Georg
20144HamburgEimsbüttel
Harvestehude
Hoheluft-Ost
Rotherbaum
20146HamburgHarvestehude
Rotherbaum
Sternschanze
20148HamburgHarvestehude
Rotherbaum
20149HamburgHarvestehude
Rotherbaum
20249HamburgEppendorf
Harvestehude
Hoheluft-Ost
Winterhude
20251HamburgEppendorf
Hoheluft-Ost
20253HamburgEimsbüttel
Harvestehude
Hoheluft-Ost
Hoheluft-West
Lokstedt
20255HamburgEimsbüttel
Hoheluft-West
Lokstedt
Stellingen
20257HamburgAltona-Nord
Eimsbüttel
20259HamburgEimsbüttel
20354HamburgNeustadt
Rotherbaum
St. Pauli
20355HamburgNeustadt
St. Pauli
20357HamburgEimsbüttel
St. Pauli
Sternschanze
20359HamburgAltona-Altstadt
Neustadt
St. Pauli
Sternschanze
20457HamburgAltstadt
HafenCity
Hamburg-Altstadt
Kleiner Grasbrook
Neustadt
Steinwerder
Wilhelmsburg
20459HamburgAltstadt
HafenCity
Hamburg-Altstadt
Neustadt
St. Pauli
20535HamburgBorgfelde
Hamm
Hamm-Nord
20537HamburgBorgfelde
Hamm
Hamm-Süd
Hammerbrook
Horn
20539HamburgBillbrook
HafenCity
Kleiner Grasbrook
Rothenburgsort
Veddel
Wilhelmsburg
21029HamburgBergedorf
Curslack
21031HamburgLohbrügge
21033HamburgBergedorf
Billwerder
Lohbrügge
21035HamburgAllermöhe
Bergedorf
Billwerder
Neuallermöhe
21037HamburgAllermöhe
Curslack
Kirchwerder
Neuengamme
Ochsenwerder
Reitbrook
Spadenland
Tatenberg
Wilhelmsburg
21039HamburgAltengamme
Bergedorf
Curslack
Neuengamme
21073HamburgEißendorf
Harburg
Heimfeld
Wilstorf
21075HamburgEißendorf
Harburg
Hausbruch
Heimfeld
21077HamburgEißendorf
Langenbek
Marmstorf
Rönneburg
Sinstorf
Wilstorf
21079HamburgGut Moor
Harburg
Heimfeld
Langenbek
Moorburg
Neuland
Rönneburg
Sinstorf
Wilstorf
21107HamburgWilhelmsburg
21109HamburgVeddel
Wilhelmsburg
21129HamburgAltenwerder
Cranz
Finkenwerder
Francop
Moorburg
Neuenfelde
Waltershof
21147HamburgHausbruch
Neugraben-Fischbek
21149HamburgHausbruch
Heimfeld
Neugraben-Fischbek
22041HamburgMarienthal
Tonndorf
Wandsbek
22043HamburgJenfeld
Marienthal
Tonndorf
22045HamburgJenfeld
Tonndorf
22047HamburgBramfeld
Farmsen-Berne
Tonndorf
Wandsbek
22049HamburgBramfeld
Dulsberg
Wandsbek
22081HamburgBarmbek-Süd
Dulsberg
Uhlenhorst
22083HamburgBarmbek-Nord
Barmbek-Süd
Uhlenhorst
Winterhude
22085HamburgBarmbek-Süd
Uhlenhorst
22087HamburgBorgfelde
Eilbek
Hamm
Hohenfelde
St. Georg
Uhlenhorst
22089HamburgBarmbek-Süd
Eilbek
Hamm
Hohenfelde
Marienthal
Wandsbek
22111HamburgBillbrook
Billstedt
Horn
22113HamburgAllermöhe
Billbrook
Billstedt
Billwerder
Horn
Moorfleet
22115HamburgBillstedt
Lohbrügge
22117HamburgBillstedt
22119HamburgBillstedt
Hamm
Horn
22143HamburgLangenhorn
Rahlstedt
22145HamburgFarmsen-Berne
Rahlstedt
22147HamburgRahlstedt
22149HamburgJenfeld
Rahlstedt
Tonndorf
22159HamburgBramfeld
Farmsen-Berne
Rahlstedt
Sasel
Tonndorf
Volksdorf
22175HamburgBramfeld
Farmsen-Berne
Horn
22177HamburgBarmbek-Nord
Bramfeld
22179HamburgBramfeld
22297HamburgAlsterdorf
Barmbek-Nord
Groß Borstel
Winterhude
22299HamburgEppendorf
Winterhude
22301HamburgWinterhude
22303HamburgBarmbek-Nord
Winterhude
22305HamburgBarmbek-Nord
Barmbek-Süd
Dulsberg
Winterhude
22307HamburgBarmbek-Nord
Winterhude
22309HamburgBarmbek-Nord
Bramfeld
Ohlsdorf
Steilshoop
22335HamburgAlsterdorf
Fuhlsbüttel
Groß Borstel
Ohlsdorf
22337HamburgAlsterdorf
Ohlsdorf
Wellingsbüttel
22339HamburgFuhlsbüttel
Hummelsbüttel
Kleingartenanlage
22359HamburgBergstedt
Rahlstedt
Sasel
Volksdorf
22391HamburgHummelsbüttel
Ohlsdorf
Poppenbüttel
Sasel
Wellingsbüttel
22393HamburgBramfeld
Poppenbüttel
Sasel
Wellingsbüttel
22395HamburgBergstedt
Poppenbüttel
Sasel
Wohldorf-Ohlstedt
22397HamburgBergstedt
Duvenstedt
Lemsahl-Mellingstedt
Wohldorf-Ohlstedt
22399HamburgHummelsbüttel
Lemsahl-Mellingstedt
Poppenbüttel
22415HamburgFuhlsbüttel
Hummelsbüttel
Langenhorn
22417HamburgHummelsbüttel
Langenhorn
22419HamburgLangenhorn
22453HamburgEidelstedt
Fuhlsbüttel
Groß Borstel
Kleingartenanlage
Niendorf
22455HamburgNiendorf
Schnelsen
22457HamburgEidelstedt
Niendorf
Schnelsen
22459HamburgNiendorf
Schnelsen
22523HamburgEidelstedt
22525HamburgBahrenfeld
Eidelstedt
Eimsbüttel
Lurup
Stellingen
22527HamburgEidelstedt
Eimsbüttel
Lokstedt
Stellingen
22529HamburgEppendorf
Groß Borstel
Hoheluft-West
Lokstedt
Niendorf
Stellingen
22547HamburgBahrenfeld
Eidelstedt
Lurup
22549HamburgBahrenfeld
Lurup
Osdorf
22559HamburgRissen
22587HamburgBlankenese
Nienstedten
Osdorf
Rissen
Sülldorf
22589HamburgBlankenese
Iserbrook
Osdorf
Sülldorf
22605HamburgBahrenfeld
Groß Flottbek
Othmarschen
22607HamburgBahrenfeld
Groß Flottbek
22609HamburgBlankenese
Groß Flottbek
Nienstedten
Osdorf
Othmarschen
22761HamburgAltona-Nord
Bahrenfeld
Eimsbüttel
22763HamburgOthmarschen
Ottensen
22765HamburgAltona-Altstadt
Altona-Nord
Ottensen
22767HamburgAltona-Altstadt
St. Pauli
Sternschanze
22769HamburgAltona-Altstadt
Altona-Nord
Bahrenfeld
Eimsbüttel
St. Pauli
Stellingen
Sternschanze

Unser Versprechen: Wir arbeiten im ausschließlichen Interesse des Verbrauchers - also von dir! Doch unsere aufwendige redaktionelle Arbeit, die Bereitstellung unserer Website und die ständige Prüfung der Inhalte verursachen Kosten. Um diese zu decken, benötigt auch wir Einnahmen. Wir stellen dir alle Inhalte kostenfrei zur Verfügung! Es gibt keine versteckten Kosten, Download-Gebühren oder Wucher-Angebote. Deswegen haben wir uns für einen anderen Weg entschieden. Wir finanzieren uns über sogenannte Partner-Links zu unseren geprüften Partnern.
Wenn du unserer Empfehlung folgst, dann bekommen wir eine kleine Vergütung über den Partner-Link. Um dies für dich immer transparent und nachvollziehbar zu halten, haben wir jeden Link, an dem wir Geld verdienen mit einem Stern (*) gekennzeichnet.

Wir danken für dein Vertrauen.

Bildnachweis:

Bild von 2818784 auf Pixabay

Bild von LoboStudioHamburg auf Pixabay

Bild von fsHH auf Pixabay

Bild von wolfganggerth auf Pixabay