Antrag: Kostenübernahme der Mietkaution

Bei einem Wohnungswechsel stellen sich hilfsbedürftige mit Hartz 4 die leidige Frage „Bezahlt das Jobcenter die Mietkaution?“. Auch Hartz 4 Empfänger müssen bei einer neuen Wohnung die Kaution an den Vermieter zahlen. In jedem Fall kannst du einen Antrag auf Kostenübernahme der Kaution beim Jobcenter stellen. Der Antrag auf Bezahlung der Mietkaution erfolgt formlos und ist genehmigungspflichtig durch den Sachbearbeiter im Jobcenter.

Gut zu wissen: Auch falls dein Antrag auf Kostenübernahme durch das Jobcenter abgelehnt wird, hast du die Möglichkeit eine Mietkautionsversicherung abzuschließen. Mehr erfahren zu deinen Möglichkeiten zur Bezahlung der Mietkaution: Hartz 4 Kaution.

Deinen Antrag auf die Übernahme der Kaution als Vorschuss vom Jobcenter kannst du entweder persönlich abgeben oder per Post einsenden. Dafür kannst du sowohl die Word-Vorlage im Datei-Format DOC öffnen und am Computer ausfüllen oder die PDF-Datei im Acrobat Reader herunterladen und ausdrucken.

Mietkaution

mit dem formlosen Antrag auf Übernahme der Mietkaution können Hartz 4 Empfänger auf die Erstattung der Kosten vom Jobcenter hoffen

Kostenübernahme für die Kaution beim Jobcenter beantragen

Auch bei einem vom Jobcenter veranlassten Umzug wird die Mietkaution nicht übernommen. Hartz 4 Empfänger haben dann die Wahl zwischen einem Darlehen vom Jobcenter oder einer Mietkautionsversicherung.

Ein Jobcenter Darlehen ist ein Vorschuss auf zukünftige Hartz 4 Geldleistungen. Zur Tilgung vom Jobcenter Darlehen wird dein Regelsatz um bis zu 10 % gekürzt.

Voraussetzungen für die Kostenübernahme der Mietkaution

Eine Kostenübernahme der Mietkaution durch das Jobcenter ist nur in Form eines Jobcenter Darlehens möglich. Das Darlehen wird auch nur dann gewährt, wenn du keine andere Möglichkeit aus Rücklagen oder Vermögen hast, die fällige Mietkaution zu bezahlen.

Muster & Vorlage

[Empfänger: Name + Adresse]

[Ort, Datum]

[Absender: Name + Adresse]

[Nummer der Bedarfsgemeinschaft, BG-Nummer]

Antrag auf Kostenübernahme der fälligen Mietkaution für die Wohnung: [Straße, PLZ Ort einfügen]

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit beantrage ich ein Darlehen gemäß § 24 SGB II. Ich erbitte ein Darlehen in Höhe von [Darlehenshöhe eintragen] Euro. Leider kann ich den Betrag nicht aus meinem Vermögen oder aus anderen Rücklagen selber aufbringen.

Zur Begründung meines Antrages:

Bitte beachten Sie meine Notlage und die Notwendigkeit einer schnellen Bearbeitung, da sonst der neue Mietvertrag seitens des Vermieters noch aufgelöst werden kann. In diesem Fall könnte im schlimmsten Fall die Obdachlosigkeit drohen.

Mit freundlichen Grüßen

[Name + Unterschrift]

[Bankdaten einfügen, IBAN + BIC]

Lesenswertes

Häufig gestellte Fragen zum Jobcenter Umzug:

Wann zahlt das Jobcenter die Mietkaution?

Die Mietkaution wird als Darlehen vom Jobcenter übernommen. Einen Antrag auf Übernahme der Mietkaution musst du beim Jobcenter einreichen. Mit einer kostenlosen Vorlage kannst du deine Chancen auf die Genehmigung deines Antrags erhöhen. Nichts vergessen und Antrag jetzt vorbereiten.
Antrag für Übernahme der Kaution ausfüllen & einreichen.

Wie hoch darf die Kaution bei Hartz 4 sein?

Die Mietkaution für Hartz 4 Wohnungen beträgt in der Regel drei Monatskaltmieten. Mehr als 1.000 Euro sind dann auch bei kleineren Wohnungen mal schnell erreicht. Hilfsbedürftige mit Hartz 4 haben aber oft keine Rücklagen und Vermögen. Eine Hilfe kann ein Vorschuss vom Jobcenter sein. Einen Vorschuss (Darlehen) vom Jobcenter musst du formlos beim Jobcenter einreichen. Für deinen Antrag kannst du unser kostenloses Muster verwenden.
Schnell & einfach: Antrag auf Kostenübernahme der Kaution ausfüllen & einreichen.

Unser Versprechen: Wir arbeiten im ausschließlichen Interesse des Verbrauchers - also von dir! Doch unsere aufwendige redaktionelle Arbeit, die Bereitstellung unserer Website und die ständige Prüfung der Inhalte verursachen Kosten. Um diese zu decken, benötigt auch wir Einnahmen. Wir stellen dir alle Inhalte kostenfrei zur Verfügung! Es gibt keine versteckten Kosten, Download-Gebühren oder Wucher-Angebote. Deswegen haben wir uns für einen anderen Weg entschieden. Wir finanzieren uns über sogenannte Partner-Links zu unseren geprüften Partnern.
Wenn du unserer Empfehlung folgst, dann bekommen wir eine kleine Vergütung über den Partner-Link. Um dies für dich immer transparent und nachvollziehbar zu halten, haben wir jeden Link, an dem wir Geld verdienen mit einem Stern (*) gekennzeichnet.

Wir danken für dein Vertrauen.

Bild von nattanan23 auf Pixabay